SGSO I - Punktspiele 2017/18

Logo SGSO Bahlingen16.09.17 - SGSO I – Bahlinger SC II 4:2 (2:1)
SGSO stark formverbessert
Tore: 1:0 Hübner (19‘), 2:0 P. Hug (34‘), 2:1, 3:2 C. Gugel (37‘, 64‘), 3:1 Regenscheit (48‘) 4:2 Disch (87‘)
Aufstellung: Ruf – A. Ruth (Herbstritt 58‘), Regenscheit, Thoma, Schätzle – Ch. Ruth, Hübner – Mickein (T. Weis 64‘), P. Hug, Disch (F. Dorer 90‘) – Bumen

Mehr Fotos von Richard Weis gibt´s hier.

2017 Foto BSC2 12017 Foto BSC2 2
Ein heftiges Gewitter mit Sturm und Starkregen führte dazu, dass die Begegnung mit 50 minütiger Verspätung angepfiffen wurde. Simonswald/Obersimonswald zeigte sich davon unbeeindruckt und gegenüber dem Auftritt in Heitersheim vor Wochenfrist stark formverbessert und besiegte die hochgehandelte Reserve des Bahlinger SC mit 4:2.

Moritz Hübner brachte die Gastgeber mit einem sehenswerten Distanzschuss aus gut 25 m Torentfernung in Führung (19‘). Auch davor und danach hielten die Gastgeber die spielstarken Kaiserstühler mit viel Einsatz- und Laufbereitschaft einigermaßen in Schach und ließen nur wenig zu. Und wenn etwas auf’s Tor der Platzherren kam, wurde es meist zur Beute des sicheren Keepers Robin Ruf.

Christoph Ruth war Ausgangspunkt eines gelungenen Simonswälder Angriffs, an dessen Ende Philipp Hug auf Vorarbeit von Marcel Mickein zum 2:0 (34‘) einschob. Mit einem direkt verwandelten Freistoß gelang Cedric Gugel nur wenig später der Anschlusstreffer für Bahlingen (37‘).

SGSO II - Punktspiele 2017/18

Logo SGSO Bahlingen16.09.17 - SGSO II - Bahlinger SC III 2:0 (1:1)
Zweite tritt auf der Stelle
Tore:
1:0 Hinz (14'), 1:1, 1:2 Ephraim (25', 60'), 2:0 Rombach (62')
Aufstellung:
Ro. Weis - Löffler, Bammert, Seidenberger, Klink - F. Dorer (M. Weber 60') , Furtwängler - Rombach, Haase, M. Wehrle (S. Burger 45') - Hinz (Reiter 68')


Logo SGSO March03.09.17 - SGSO II - SC March II 2:2 (2:0)

Erneut eine 2-Tore-Führung verspielt
Tore: 1:0 Hinz (17‘), 2:0 Hinz (33‘), 2:1 Berisha (70‘ FE), 2:2 Berisha (87‘)
Aufstellung: Kreutz – Löffler, W.Wehrle,, Seidenberger, Klink, Schwer, Haase (M.Wehrle 57'), Furtwängler, Reiter (S.Burger 57'), Rombach (M.Weber 82'), Hinz

Fotos von Richard Weis gibt´s hier.

SGSO III - Punktspiele 2017/18

Logo Biederbach SGSO16.09.17 - SV Biederbach II - SGSO III 12:2 (5:2)
Tore: 0:1 Alshntaf (2'), 0:2 A. Weiß (6'), 1:2, 3:2, 6:2 D. Hin (11', 32', 52'), 2:2, 4:2 F. Hin (15', 40'), 5:2 Schätzle (44'). 7:2, 9:2, 10:2, 11:2 P. Ruf (56', 68',79', 84'), 8:2 Wernet (60'), 12:2 U. Ruf (89')
Aufstellung: M. Dorer, Alshentaf (Thoma), Nopper, Bölling, Singler, T. Weber (Kiefer 46'), A. Weiß (Rautenberg 28'), Fehrenbach, Rollinger, Brugger (A. Resch 54'), M. Trenkle


Logo SGSO WaldkirchFC
09.09.17 - SGSO III - FC Waldkirch III 1:1 (1:0)
Tore: 1:0 M. Trenkle (37'), 1:1 Kaiser (71')
Aufstellung: Kreuz, Nopper, S. Schultis (Re. Weis 75'), T. Weber (Brugger 70'), Singler, S. Burger, Furtwängler, A. Weiß (Gehring 60')
, M. Weber (Rollinger 50'), M. Trenkle, M. Wehrle

16.09.17 - O'zapft is beim FC Simonswald

2017 Oktoberfest 1Prächtige 2017 Oktoberfest 2Stimmung herrschte beim Oktoberfest 2017 des FC Simonswald in der weiß-blau dekorierten Schlossberg-Arena.

Die „Rebellen in Lederhosen“ sorgten ankündigungsgemäß für Party in XXL und brachten die zahlreich erschienenen und überwiegend dirndl- bzw. lederhosengewandeten Madln und Buam mit rockiger Stimmungsmucke sehr schnell auf Betriebstemperatur. Es wurde gesungen, geschunkelt und getanzt bis spät in die Nacht und dabei blieb alles ausgelassen und vor allem friedlich.

Vielen Dank von dieser Stelle an alle Festbesucher für's Kommen und auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr. Danke an das Orga-Team für die perfekte Durchführung des Festes sowie an alle Helferinnen und Helfer für ihren Einsatz. Ein besonderer Dank geht an die Kicker der aktiven Mannschaften bzw. der A-Jugend für’s Einschenken. Zuerst vier Tore dem Bahlinger SC auf dem Platz und später dann Getränke aller Art in kleinen und großen Gebinden an das Partyvolk.

18.08.17 - Renovierung Sportheim FCS

2017 Renovierung FCS 12017 Renovierung FCS 3Der Zahn der Zeit nagte sehr stark am Sportheim des FC Simonswald und machte eine umfangreiche Renovierung unumgänglich. Im ersten Bauabschnitt werden im Erdgeschoss alle drei Umkleidekabinen, die beiden Duschen sowie der gesamte Flur saniert. Die Sanierung der Gaststätte sowie des WCs im EG folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Die Abteilung "Bau und Betrieb" des FCS mit Sebastian Disch, Wendelin Dorer, Ralf Emmler, Berti Friedmann und Jens Göhring hat die Maßnahme geplant und koordiniert. Sie haben zusammen mit zahlreichen Helfern seit Ende Juni die alten Decken, Wände, Böden, Türen und Fenster heraus gerissen. Danach wurde gegipst und gemauert. Viel Arbeit machte es, den maroden Estrich zu sanieren.

SGSO I - Pokalspiele 2017/18

Logo Glottertal SGSO16.08.17 – SV RW Glottertal I – SGSO I 0:1 (0:1)
Glanzloser Sieg
Tor: Mickein (19’)
Aufstellung: U. Brugger – T. Hug (A. Ruth 60‘), Regenscheit, Bammert, F. Dorer (Herbstritt 70‘) – J. Schätzle – Disch, Bumen, T. Weis (O. Hug 60‘) – Mickein (Klink 85‘)

Die SG Simonswald/ Obersimonswald steht nach einem glanzlosen aber dennoch verdienten Sieg über SV RW Glottertal in der zweiten Pokalrunde. Dort kommt die Thoma-Truppe nach zuletzt mehreren Runden auswärts endlich mal wieder in den Genuss eines Heimspiels. Gegner ist A-Kreisligist SV Wasenweiler, der sich gegen SV Biengen durchgesetzt hat. Spieltermin (unter Vorbehalt): 03.10.17.

Gegen Glottertal hat SGSO-Coach Achim Thoma sein Team im Vergleich zum Spiel gegen Oberried auf gleich fünf Positionen verändert. Für ihn selbst, P. Hug, O. Hug, A. Ruth und Ch. Ruth rückten Bammert, F. Dorer, Mickein, J. Schätzle und T. Weis in die Anfangself.

Die Gäste übernahmen gleich die Spielkontrolle und erspielten sich in regelmäßigen Abständen Torchancen. Matthias Bumen setzte einen Heber etwas zu hoch an (14‘), ehe Marcel Mickein per Kopfball-Torpedo nach Linksflanke von Stephan Disch das Tor des Tages erzielte (19‘). Disch, der mit einem sehenswerten Volleyschuss am glänzend reagierenden Keeper Reichenbach scheiterte (24‘) und Tom Weis, dessen Schuss von der Strafraumgrenze nach Zuspiel von Bumen nur knapp vorbei strich (31‘), hatten vor der Pause weitere Gelegenheiten, um das Ergebnis höher zu schrauben.

16.08.17 - Achim Thoma hat das Wort

Foto ThomaLiebe Zuschauer und Fußballfans der SG Simonswald-Obersimonswald,

nach zwei Jahren, in denen es für uns mit Meisterschaft und einem als Aufsteiger grandiosen sechsten Tabellenplatz in der Bezirksliga Freiburg, quasi nur bergauf ging, hat sich die Vorbereitung auf die neue Bezirksliga-Saison als äußerst schwierig dargestellt.

Einige Spieler konnten erst später in die Vorbereitung einsteigen, einige fehlten fast komplett wegen mehrwöchiger Urlaube. Zusätzlich haben sich ungewöhnlich viele Spieler in den letzten Spielen der vergangenen Saison zum Teil auch längerfristige Verletzungen eingehandelt.

Unsere Basis für die diesjährige Saison mussten wir in manchen Trainingswochen in der Vorbereitung mit nur acht Feldspielern und ohne Torwart erarbeiten! Mit derart widrigen Umständen haben gewiss alle Amateurvereine zu kämpfen und die Verantwortlichen müssen sie auch grundsätzlich in ihre Saisonplanung mit einfließen lassen. Die Häufigkeit, wie wir sie aber jetzt erlebt haben, ist schon außergewöhnlich.

Mathias Bumen und ich müssen Möglichkeiten finden, um die Mannschaft in den ersten Wochen dieser jungen Saison wettbewerbsfähig zu machen und gegenüber der sehr ausgeglichenen Konkurrenz nicht bereits frühzeitig Punkte zu verlieren.

Seite 1 von 9

www.sg-simonswald-obersimonswald.de

Offizielle Webseite der SG Simonswald Obersimonswald welche aus dem Zusammenschluss des FC Simonswald und Spfr. Obersimonswald im Jahr 2015 erstellt wurde.

 

Zum Seitenanfang