03.11.17 - Preiscego Spfr. Obersimonswald

2017 preiscego sportfreundeBeim Preiscego am 03.11.2017 im Sportheim Obersimonswald waren 56 Cego-Spieler aus Nah und Fern am Start. Der Turniersieger hieß Klaus Kienzler aus Schonach mit erspielten 1050 Punkten. Emil Hofmaier aus St. Märgen belegte mit 970 Punkten den 2. Platz. Dritter wurde Franz Andris aus St. Peter mit 810 Punkten. Den Platzierten und weiteren erfolgreichen Teilnehmer konnten Geldpreise, Gutscheine und Sachpreise überreicht werden

30.10.17 - Ehrung von Matthias Bumen

2017 Ehrung Bumer DoppelpassIm Rahmen der Sportgala 2017 von Südbadens Doppelpass wurde Matthias Bumen als Torschützenkönig der Saison 2016/17 in der Bezirksliga Freiburg geehrt.  Der Bumer war zusammen mit 20 Mannschaftskameraden und Betreuern vor Ort in der Breisgau-Halle in Herbolzheim um die Ehrung entgegen zu nehmen und bei der After-Show gebührend zu feiern.

11.10.17 - Canstatter Wasen

2017 WasenPerfekt organisiert von Olli Hug feierten insgesamt 40 Kicker der SGSO zwei Tage lang auf dem Canstatter Volksfest.

Da alle Beteiligten unter dem Motto "was auf'm Wasen passiert, bleibt auf'm Wasen" unterwegs waren, sind bis dato keine brisanten Details über den Ausflug an die Öffentlichkeit gelangt.

Wenigstens sind die Feier-Biester vollzählig und unversehrt wieder zu Hause angekommen.

SGSO I - Pokalspiele 2017/18

Logo SGSO Wasenweiler28.09.17 - SGSO I - SV Wasenweiler I 0:3 (0:1)
Frühes Pokalaus
Tore: 0:1, 0:2 Rudmann (41', 57'), 0:3 Briem (67')
Aufstellung: Ro. Weis - T. Hug, Regenscheit, O. Hug, J. Schätzle - F. Dorer (Haase 76'), T. Herbstritt - Disch (J. Stratz 76'), P. Hug, T. Weis (Hübner 55') - M. Hinz (Ch. Ruth 73')

Drei kleine Videos von Richard Weis gibt's hier.

In der Anfangsviertelstunde sah es noch ganz gut aus für die Einheimischen, für die Herbstritt die beste Chance hatte, doch sein Schuss aus elf Metern wurde von einem Abwehrspieler auf der Torlinie abgeblockt (13'). Doch mit zunehmender Spieldauer verflachte das Spiel der SGSO in dem Maße, wie Wasenweiler stärker wurde. Folgerichtig fiel auch der Treffer zum 0:1 durch Rudmann kurz vor der Pause.

Auch nach dem Wechsel schafften es die Platzherren nicht, den Schalter umzulegen. Die Kaiserstühler legten nach knapp einer Stunde das 0:2 nach und bemerkten spätestens zu dem Zeitpunkt, dass für sie etwas zu holen ist. Wie aufgeputscht agierten sie in der Folgezeit am Rande des

16.09.17 - O'zapft is beim FC Simonswald

2017 Oktoberfest 1Prächtige 2017 Oktoberfest 2Stimmung herrschte beim Oktoberfest 2017 des FC Simonswald in der weiß-blau dekorierten Schlossberg-Arena.

Die „Rebellen in Lederhosen“ sorgten ankündigungsgemäß für Party in XXL und brachten die zahlreich erschienenen und überwiegend dirndl- bzw. lederhosengewandeten Madln und Buam mit rockiger Stimmungsmucke sehr schnell auf Betriebstemperatur. Es wurde gesungen, geschunkelt und getanzt bis spät in die Nacht und dabei blieb alles ausgelassen und vor allem friedlich.

Vielen Dank von dieser Stelle an alle Festbesucher für's Kommen und auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr. Danke an das Orga-Team für die perfekte Durchführung des Festes sowie an alle Helferinnen und Helfer für ihren Einsatz. Ein besonderer Dank geht an die Kicker der aktiven Mannschaften bzw. der A-Jugend für’s Einschenken. Zuerst vier Tore dem Bahlinger SC auf dem Platz und später dann Getränke aller Art in kleinen und großen Gebinden an das Partyvolk.

18.08.17 - Renovierung Sportheim FCS

2017 Renovierung FCS 12017 Renovierung FCS 3Der Zahn der Zeit nagte sehr stark am Sportheim des FC Simonswald und machte eine umfangreiche Renovierung unumgänglich. Im ersten Bauabschnitt werden im Erdgeschoss alle drei Umkleidekabinen, die beiden Duschen sowie der gesamte Flur saniert. Die Sanierung der Gaststätte sowie des WCs im EG folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Die Abteilung "Bau und Betrieb" des FCS mit Sebastian Disch, Wendelin Dorer, Ralf Emmler, Berti Friedmann und Jens Göhring hat die Maßnahme geplant und koordiniert. Sie haben zusammen mit zahlreichen Helfern seit Ende Juni die alten Decken, Wände, Böden, Türen und Fenster heraus gerissen. Danach wurde gegipst und gemauert. Viel Arbeit machte es, den maroden Estrich zu sanieren.

16.08.17 - Achim Thoma hat das Wort

Foto ThomaLiebe Zuschauer und Fußballfans der SG Simonswald-Obersimonswald,

nach zwei Jahren, in denen es für uns mit Meisterschaft und einem als Aufsteiger grandiosen sechsten Tabellenplatz in der Bezirksliga Freiburg, quasi nur bergauf ging, hat sich die Vorbereitung auf die neue Bezirksliga-Saison als äußerst schwierig dargestellt.

Einige Spieler konnten erst später in die Vorbereitung einsteigen, einige fehlten fast komplett wegen mehrwöchiger Urlaube. Zusätzlich haben sich ungewöhnlich viele Spieler in den letzten Spielen der vergangenen Saison zum Teil auch längerfristige Verletzungen eingehandelt.

Unsere Basis für die diesjährige Saison mussten wir in manchen Trainingswochen in der Vorbereitung mit nur acht Feldspielern und ohne Torwart erarbeiten! Mit derart widrigen Umständen haben gewiss alle Amateurvereine zu kämpfen und die Verantwortlichen müssen sie auch grundsätzlich in ihre Saisonplanung mit einfließen lassen. Die Häufigkeit, wie wir sie aber jetzt erlebt haben, ist schon außergewöhnlich.

Mathias Bumen und ich müssen Möglichkeiten finden, um die Mannschaft in den ersten Wochen dieser jungen Saison wettbewerbsfähig zu machen und gegenüber der sehr ausgeglichenen Konkurrenz nicht bereits frühzeitig Punkte zu verlieren.

Seite 5 von 12

www.sg-simonswald-obersimonswald.de

Offizielle Webseite der SG Simonswald Obersimonswald welche aus dem Zusammenschluss des FC Simonswald und Spfr. Obersimonswald im Jahr 2015 erstellt wurde.

 

Zum Seitenanfang