Steno der Spiele unserer dritten Mannschaft:

Logo Rheinhausen SGSO02.11.19 / SG Rheinhausen II vs SGSO III 2:1 (0:1 )
Tor:
Luca Schultis


Logo SGSO Sasbach12.10.19 / SGSO III vs SV Sasbach III 3:1 (0:0)
Tore:
D. Nopper (2), W. Wehrle


Logo Kenzingen SGSO06.10.19 / SV Kenzingen II vs SGSO III 5:5
Tore: Alshntaf, L. Schultis (je 2), A. Kiefer


Logo SGSO Windenreute21.09.19 / SGSO III vs FV Windenreute II 2:1 (1:1)
Tore: A. Kiefer, M. Nopper


Logo SGSO Prechtal19.09.19 / SG Prechtal III vs SGSO III 3:2 (2:2)
Tore: M. Nopper, Rollinger


Logo SGSO Broggingen07.09.19 / SGSO III vs SG Broggingen III 3:5 (2:2)
Tore: A. Rech (2), L. Schultis

Logo Wasser SGSO01.09.19 / SG Wasser-Kollmarsreute III - SGSO III 2:1 (0:1)
Drei Punkte verschenkt
Tore:
0:1 Hajduk (26'), 1:1 Flamm (88'), 2:1 Bäuerle (90')
Aufstellung:
Ro. Weis, Khazaal, S. Schultis, M. Nopper, A. Kiefer, Schlegel, Hajduk, D. Nopper, J. Brugger, Karcher (Alshntaf 62'), A. Wernet (Gehring 35')

Die gute Tat: Wir verschenken unsere Punkte, da wir diese scheinbar selbst nicht benötigen. So oder so ähnlich könnte ein Inserat unserer Dritten Mannschaft in der Zypresse lauten. Denn wie am vorangegangenen Spieltag gegen Eichstetten, mussten die Simonswälder auch gegen Wasser-Kollmarsreute trotz Führung bis in die Schlussminuten, die Heimreise ohne Punkte antreten. Dabei hatten die Gäste die Spiel und Gegner gut im Griff und gingen nach einer Kombination über die linke Seite durch Marius Hajduk verdient in Führung (26'). Auch nach der Pause spielte sich das Geschehen hauptsächlich zwischen den beiden Strafräumen ab. Bis die Gastgeber durch Flamm (88') und Bäuerle (91') zuschlugen und das Ergebnis drehten.

Am nächsten Samstag, 07.09. um 17:30 Uhr streifen sich die Jungs das SGSO-Trikot erneut über. Gegner wird dann die SG Broggingen/Tutschfelden sein. Gespielt wird im Untertal. Die Spendierhosen dürft ihr diesmal aber gern zu Hause lassen. Spielbericht: Alexander Wernet.

Logo Eichstetten SGSO18.08.19 / SC Eichstetten II – SGSO III 6:3 (1:3)
Klimawandel macht der Dritten zu schaffen
Tore: 0:1 Resch, 0:2 Karcher, 0:3 Rollinger, 1:3, 2:3, 3:3, 4:3, 5:3 6:3 G. Thunberg
Aufstellung: U. Brugger – Re. Weis (S. Schultis 30‘), A. Wernet, K. Schultis, M. Nopper – Bär, Rollinger - D. Nopper, Resch (M. Schindler 65‘), Schlegel – Karcher (M. Dorer 78‘)

Auf dem weiten Geläuf in Eichstetten erwischte die Dritte einen Auftakt nach Maß und ging durch Treffer von Andreas Resch, Tobias Karcher und einen Sonntagsschuss von Fabian Rollinger mit 3:0 in Führung. Anschließend fuhren die Gäste ihre Laufarbeit auf Grund der Hitze auf das Minimum herunter. Gleichzeitig setzen die wirbelwindartigen Angriffe der Gastgeber ein. Diese Kombination erwies sich als äußerst ungünstig für die Simonswälder, sodass der komfortable Vorsprung wie ein Alpengletscher dahin schmolz. Gegen Ende der Partie brachen dann auch die letzten Dämme und man musste das Spiel letztendlich verdient mit 6:3 verloren geben.

Nach dem Schlusspfiff war von einigen ausgelaugten SGSO-Akteuren der Wunsch nach einem kühlen Freitagabendspiel zu vernehmen. Getreu dem Motto: „Friday for Future“. Dieses Ansinnen wird jedoch vorerst nicht in Erfüllung gehen. Der Anpfiff zur nächsten Partie gegen Freiamt-Ottoschwanden III ertönt am kommenden Sonntag, 24.08. um 14:30 Uhr in Obersimonswald. Spielbericht: Alexander Wernet

Zum Seitenanfang