SGSO I - Punktspiele 2019/20

Logo Merzhausen SGSO20.10.19 / VFR Merzhausen I vs SGSO I 5:0 (3:0)
Auch in der Höhe verdient
Tore: 1:0 Bettecken (6‘), 2:0 Schwarz (38‘), 3:0 Mayer (43‘), 4:0 Bonsu (83‘), 5:0 Karlisch (85‘)
Aufstellung: M. Hug – Wölfle, Kopanka, Herbstritt (O. Hug 83‘), A. Ruth – Ch. Ruth, J. Wehrle (T. Hug 72‘) – J. Stratz (T. Schindler 67‘), Karabiyik, Becherer – M. Trenkle (M. Wehrle 67‘)
Schiedsrichter: Mirko Kozul. An ihm lag’s nicht.

Fotos von Richard Weis gibt's hier.

2019 MerzhausenNach der „Miniserie“ von zwei ungeschlagenen Spielen mit vier Punkten reiste die SG Simonswald/ Obersimonswald recht optimistisch nach Merzhausen. Das Trainer-Duo Matthias Scherzinger und Peter Rießle stellte das Team auf vier Positionen um: Hans Becherer, Egemen Karabiyik, Fabian Kopanka und Andi Ruth rutschen in die Startelf und ersetzten Fabian Burger, Timo Schneider, Tom Weis (alle verletzt) sowie Timo Hug.

Das Spiel begann äußerst ungünstig für die Simonswälder, die einmal mehr bereits in den Anfangsminuten das fast schon obligatorische Gegentor kassierten. Nach einer in den 16er gelöffelten Flanke waren die Gäste nicht auf der Höhe und der aufgerückte Abwehrspieler Bettecken konnte fast ungehindert zum 1:0 (6‘) einnicken.

Erneut musste Simonswald einem frühen Rückstand hinterherlaufen und fand in der Folgezeit nur sehr schwer in die Partie. Die Gastgeber ließen die Kugel laufen und kamen zu weiteren Chancen. Gleich zweimal rettete dabei das Aluminium nach Torschuss bzw. Freistoß von Merzhausens Schultze-Seemann. Überhaupt waren die ruhenden Bälle des Merzhauser Standardspezialisten ein ständiger Gefahrenherd für die Simonswälder. Umso unverständlicher, dass ihm die Gäste durch viele, teils unnötige Fouls in der eigenen Hälfte häufig die Möglichkeit gaben, diese Stärke einzubringen.  

Fast schon zwangsläufig fielen nach Standards dann auch die Tore zwei und drei für Merzhausen. Nach einem Freistoß und einer Ecke von Schultze-Seemann waren Schwarz (38‘) und Mayer (43‘) jeweils per Kopf erfolgreich.  Auf der Gegenseite hatte Hans Becherer die Möglichkeit zu verkürzen, sein Schuss aus gut 20 m konnte Keeper Ahl jedoch mit einer Glanzparade über die Latte lenken (25‘).

Die Geschichte des Spiels nach dem Wechsel ist schnell erzählt. Simonswald stemmte sich zwar gegen die Niederlage und erspielte sich ein optisches Übergewicht. Doch fehlten den Gästen an diesem Tag die Mittel, um der Partie noch eine Wende zu geben. Die Platzherren verlegten sich auf‘s Kontern und schraubten das Endergebnis in der Schlussphase auf ein auch in der Höhe verdientes 5:0.

Spielbericht: Daniel Baumer

SGSO II - Punktspiele 2019/20

Logo SGSO EM13.10.19 / SGSO II vs FC Emmendingen II 5:0 (1:0)
Dritter Sieg in Folge
Tore:
1:0 M. Rombach (37‘), 2:0, 4:0 T. Weber (50‘, 61‘), 3:0, 5:0 M. Wehrle (57‘, 89‘)
Aufstellung:  R. Weis – T. Weiß (D. Nopper 80‘), Bölling (S. Wernet 85‘), T. Schindler, N. Klink (Schlegel 77‘) – F. Dorer, M. Weber, (W. Wehrle 66‘) T. Weber – S. Burger, M. Wehrle, M. Rombach
Schiedsrichter: Friedrich Heuser

Getreu dem Motto erste Halbzeit Pfui, zweite Halbzeit Hui meisterte die zweite Mannschaft der SG Simonswald-Obersimonswald die Hürde FC Emmendingen II. Die erste Halbzeit gestaltete sich sehr zäh. Die Simonswälder ließen Laufbereitschaft, Leidenschaft und Konzentration in der Defensive vermissen, was gegen eine ebenfalls schwache Emmendinger Reserve unnötigerweise zu einem ausgeglichenen Spiel führte, mit lediglich ein paar Halbchancen auf beiden Seiten. Mit dem ersten vernünftigen Angriff der Partie erzielte Mathias Rombach bei seinem Comeback nach überstandener Schlüsselbeinverletzung schließlich das 1:0 (37').

Wie bereits in den beiden vorherigen Spielen bedurfte es einer deutlichen Leistungssteigerung in Halbzeit zwei, um das Spiel in ruhigere Fahrwasser zu verlagern. Das gelang abermals mustergültig und die Heimelf erhöhte innerhalb von 15 Minuten auf 4:0. Tino Weber (2) und Max Wehrle trafen. Simonswald bestimmte auch den Rest der Partie, agierte aber spürbar mit angezogener Handbremse. Erst kurz vor Schluss sorgte Max Wehrle, der an allen fünf Toren des Tages direkt beteiligt war, mit seinem zweiten Treffer für den 5:0-Endstand.

Unterm Strich steht ein verdienter Sieg gegen an diesem Tag schwache Kreisstädter. Dennoch muss weiterhin ein Hauptaugenmerk darauf gelegt werden, über 90 Minuten eine gute Leistung abzurufen.

Spielbericht: Patrick Bölling

17.10.19 - JSG Simonswald aktuell

Spiele unserer Jugendmannschaften in KW 40/41:

A1-Junioren
Unser A1-Trainer Tobias Burkhardt ist am Freitag, 11.10. zum ersten Mal Vater geworden. Seine Frau Juli brachte einen gesunden Jungen zur Welt, der auf den Namen Theo hören soll. Wir gratulieren unserem Trainer und seiner Frau auch an dieser Stelle ganz herzlich zu ihrem Stammhalter und wünschen der kleinen Familie von Herzen alles Gute.

Und während sich Tobi um seine Lieben kümmert, fuhr seine Mannschaft unter der Leitung von Co-Trainer Christian Fehrenbach den nächsten Sieg ein. 4:0 gewann die A1 bei der SG Holzhausen nach Toren von Moritz Weiner (12'), Theo Schill (19'), Moritz Schneider (57') und Louis Wehrle (89').

A2Junioren
Die A2 musste sich bei strömendem Regen der Reserve der SpVgg Gundelfingen-Wildtal mit 2:4 geschlagen geben. Die Tore von Dario Calabretta (11') und Nicola Schultis (89') reichten nicht, um zu punkten.

C1-Junioren
Licht und Schatten gibt's weiterhin bei den C1-Junioren. Einer deutlichen Heimniederlage gegen Königschaffhausen (0:3) folgte ein 2:2 bei der SG Votgsburg. Dabei zeigte das Team Comeback-Qualitäten und ergatterte sich nach 0:2-Rückstand bei den bis dahin punktlosen Kaiserstühlern wenigstens noch ein Remis.

SGSO III - Punktspiele 2019/20

Steno der Spiele unserer dritten Mannschaft:

Logo SGSO Sasbach12.10.19 / SGSO III vs SV Sasbach III 3:1 (0:0)
Tore:
D. Nopper (2), W. Wehrle


Logo Kenzingen SGSO06.10.19 / SV Kenzingen II vs SGSO III 5:5
Tore: Alshntaf, L. Schultis (je 2), A. Kiefer


Logo SGSO Windenreute21.09.19 / SGSO III vs FV Windenreute II 2:1 (1:1)
Tore: A. Kiefer, M. Nopper


SGSO I - Pokal 2019/20

Logo Sasbach SGSO28.08.19 / FV Sasbach I vs SGSO I 2:0 (2:0)
Aus die Maus
Tore: 1:0 Feilner (7'), 2:0 Hajdaraj (17')
Aufstellung: M. Hug - A. Ruth, Lanzilotti (Herbstritt 64'), Kopanka (Karabiyik 46'), Bammert - F. Burger, T. Schneider - M. Trenkle (T. Hug 52'), Hübner (Thoma 71'), Becherer - P. Hug
Schiedsrichter: Andreas Nübling

Aufgrund der Niederlage  am Kaiserstuhl muss die SG Simonswald/ Obersimonswald bereits in der zweiten Runde des diesjährigen Bezirkspokal-Wettbewerbs die Segel streichen.  Im Vergleich zum letzten Ligaspiel gegen Buggingen-Seefelden brachte SGSO-Coach Achim Thoma mit Maxi Bammert (für Olli Hug) und Mike Trenkle (für Johannes Stratz) zwei frische Kräfte.

SGSO I - Vorbereitung 2019/20

Logo Markdorf SGSO04.08.19 – SC Markdorf I vs SGSO I 3:1 (1:1)
Tore: 0:1 Ch. Ruth (21’), 1:1 Weimer (37’), 2:1 Ceesay (77’), 3:1 Mauch (84’)
Aufstellung: Ruf (M. Hug 46’) – Wölfle (M. Rombach 46‘), T. Hug (L. Schultis 46‘), Lanzilotti (S. Fehrenbach 46‘), A. Ruth (T. Schindler 46‘), – Ch. Ruth, J. Wehrle, F. Dorer – Stratz (T. Weis 46‘), Hübner, Becherer

2019 Trainingslager MarkdorfZum Abschluss des Trainingslagers stand das Testspiel gegen den Bezirksligisten SC Markdorf auf dem Programm. Die erste Halbzeit war von hohem Tempo auf beiden Seiten geprägt mit leichten Vorteilen für unsere Mannschaft. Nach einem gelungenen Spielzug legte Hans Becherer überlegt zurück auf Chris Ruth, der zum 0:1 (21‘) einschieben konnte. Noch vor der Pause gelang den Gastgebern der Ausgleich. Die zweite Halbzeit verlief ausgeglichen. In der Schlussphase gelangen der Heimelf gegen kräftemäßig nachlassende Simonswälder zwei Tore zum 3:1-Endstand.

Das dreitägige Trainingslager in Markdorf am Bodensee war eine rundum gelungene Veranstaltung. Vielen Dank an den SC Markdorf mit seinem Vorstand und ehemaligen FCS-Aktiven Gerhard Klank an der Spitze für die tolle Gastfreundschaft. Ein besonderer Dank gilt dem Sportheimwirt des SCM für das leckere Essen. Wir haben uns pudelwohl gefühlt bei Euch und kommen sehr gerne wieder.

SGSO II+III - Vorbereitung 2019/20

Logo SGSO WaldkirchFC11.08.19 / SGSO II - FC Waldkirch II 1:1 (1:0)
Tore:
1:0 Rombach (40'), 1:1 Berisha (87')
Aufstellung:
U. Brugger (Ro. Weis 46') - M. Nopper, Bammert, M. Weber (M. Dorer 83') , D. Nopper - N. Klink, Rollinger - T. Weiß, T. Weber, S. Burger - Rombach
Schiedrichter:
Dirk Grzeskowiak


Logo Winden Simonswald07.08.19 / SF Winden II vs SGSO II 4:2 (2:0)
Tore:
1:0, 2:0, 4:0 Holzer (36', 45', 60'), 3:0 Becherer (56'), 4:1 M. Nopper (68'), 4:2 Eigentor (70')
Aufstellung:
Ro. Weis (U. Brugger 46') - Wölfle, Bammert, Bölling (M. Nopper 46'), N. Klink (M. Dorer 46')- Schlegel, L. Schultis (W. Wehrle 46')  - Rollinger, T. Weber, T. Weiß - Karcher (A. Kiefer 46')
Schiedrichter:
Friedrich Heuser


Logo Ettenheimweiler SGSO03.08.19 / Ettenheimweiler I - SGSO II 0:3 (0:1)
Tore:
0:1 N. Klink (18'), 0:2 Hajduk (49'), 0:3 Khazaal (77'/FE)
Aufstelung: Ro. Weis - M. Nopper (S. Schultis 46'), W. Wehrle, M. Weber (Bammert 46'), N. Klink - Khazaal, Schlegel (M. Dorer 46') - S. Burger, T. Weber (Karcher 46'), T. Weiß - Hajduk
Schiedsrichter:
Achim Pockrandt

Seite 1 von 18

www.sg-simonswald-obersimonswald.de

Offizielle Webseite der SG Simonswald Obersimonswald welche aus dem Zusammenschluss des FC Simonswald und Spfr. Obersimonswald im Jahr 2015 erstellt wurde.

 

Zum Seitenanfang